AKTUELLE MELDUNG

Glückwunsch: Neustädter Wochenmarkt feiert seinen 130-jährigen Geburtstag am 24. September

Am Freitag, 24. September wird Jubiläum gefeiert. Auch nach 130 Jahren ist der Marktplatz Schauplatz für den Neustädter Wochenmarkt. In diesem Jahr wird der Neustädter Wochenmarkt 130 Jahre alt. Dieses besondere Jubiläum wird am Freitag, den 24. September im Rahmen des Jubiläumswochenmarktes gefeiert – mit besonderen Angeboten der Neustädter Wochenmarkt-Händler*innen.

Wochenmarkt als Institution und Ort der Kommunikation

Der Neustädter Wochenmarkt ist eine wichtige Institution für die Innenstadt und ist daher nicht wegzudenken, als das „älteste Event“ der Stadt Neustadt in Holstein, zusammen mit dem Vogelschießen der Neustädter Schützengilde. Veranstalter des beliebten Marktes, der zweimal in der Woche auf dem zweitgrößten Marktplatz Schleswig-Holsteins stattfindet, ist die Stadt Neustadt in Holstein und somit obliegt der Stadt auch die Organisation und Durchführung des Marktes. Mirko Spieckermann schätzt dabei insbesondere „das lebendige Miteinander“ auf dem Wochenmarkt, der nicht nur Ort des Versorgens ist, sondern insbesondere auch Ort der Kommunikation und Emotion, „denn hier kommen Menschen und Produkte direkt miteinander in Kontakt und darum ist ein Wochenmarkt immer auch ein Erlebnis-Kauf“, so der Bürgermeister.

Beständigkeit auf dem Neustädter Wochenmarkt

Die Zuständigkeit des Wochenmarktes liegt beim Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten. Hier ist insbesondere Peter Heuer seit über 25 Jahren als Marktmeister tätig und zufrieden, dass der Neustädter Wochenmarkt nach wie vor ein gut frequentierter Markt mit über 30 WochenmarktHändler*innen ist. Er betont, dass die Zahl der teilnehmenden Marktbeschicker*innen weitgehend stabil geblieben ist. Wenn es Wechsel im Bestand gab, erfolgte dies aus Altersgründen aber auch aus wirtschaftlichen Gründen. Er beobachte aber auch, dass es in einigen Bereichen eher schwierig sei Stände nachzubesetzen.

Stadtmarketingthema Wochenmarkt

Im Jahr 2009 installierte das Stadtmarketing den Arbeitskreis Wochenmarkt, der unter der Leitung von Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Brunhöber in regelmäßigen Abständen zusammen mit den Wochenmarkt-Händler*innen stattfindet. Hier werden Ideen besprochen und abgestimmt und die Budgetverwendung aus der freiwilligen Marketingumlage geplant. Den Jubiläumswochenmarkt am 24. September organisierten das Stadtmarketing, das Nachhaltigkeitsmanagement und der Marktmeister mit Unterstützung weiterer Kolleg*innen und einiger Wochenmarkt-Händler*innen. „Der Wochenmarkt ist einer der wichtigsten Frequenzbringer für die Innenstadt und alles was gut für den Wochenmarkt ist, ist auch gut für die Innenstadt“, so die Stadtmarketing Koordinatorin, die sich darüber freut, dass diese Veranstaltung auf diese Weise durchgeführt werden kann. Untersuchungen zeigen, dass Wochenmarkt-Kund*innen immer auch weitere Ausgaben in anderen Geschäften der Innenstadt tätigen.

Was wird geboten am 24. September?

Ab 8 Uhr
Verlosung von nachhaltigen Einkaufshelfern & Verteilung von Taschen-Aschenbechern

Am Stand des Neustädter Stadtmarketings gilt es ein paar Fragen zum Neustädter Wochenmarkt
richtig zu beantworten und mit etwas Glück gibt es das neue hafenheimat-Gemüsenetz aus BioBaumwolle zu gewinnen. Für alle, die Stadt und Strand frei von Kippen halten möchten, gibt es am Stand auch kostenlose Taschenaschenbecher. Bei Gemüsenetzen und Taschen-Aschenbechern
gilt am 24.09. die Devise: „Solange der Vorrat reicht“.

Ab 8 Uhr
Stadtwerke Neustadt in Holstein mit eigenem Stand dabei

Auch die Stadtwerke Neustadt in Holstein sind ein wichtiger Partner des Wochenmarktes, versorgen sie doch die Händlerinnen und Händler mit Strom und so ist es für den städtischen Eigenbetrieb eine Selbstverständlichkeit auch beim Jubiläumswochenmarkt „Flagge“ zu zeigen und an der Veranstaltung teilzunehmen.

Ab 9.30 Uhr

Natürlich werden auch „Gäste“ zu diesem besonderen „Geburtstag“ eingeladen, so kommt die „Elfe“ vom Stelzentheater Waldwesen zu Besuch - ein verzaubertes Wesen aus dem Wendland, das die Besucherinnen und Besucher erfreut. Auf der hafenheimat-Bühne in der Marktmitte tritt das Duo Hans-Werner Weidner und Bertram Scholz zur Musikdarbietung auf.

Sonderführung zur Markt- & Stadtgeschichte:

Eine Sonder-Führung zur Geschichte und Rolle des Marktplatzes bietet das Mitmach-Museum zeiπor an und „entführt ins Neustadt von 1891“. Museumsleiter Dr. Frank Wilschewski bietet eine kostenlose Sonderführung an. Die „Marktführung“ startet am Freitag, 24. September um 11 Uhr an der Rathaustreppe, dauert ca. 40 Minuten und ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

"Wochenmarkt ist ein hartes Geschäft, denn viele unsere Händlerinnen und Händler und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ganzjährig, dienstags und freitags bei Wind und Wetter im Einsatz- dafür danken wir ihnen und dafür haben wir größten Respekt“, sind sich Marktmeister und Stadtmarketing-Koordinatorin einig. Umso mehr freuen wir uns, dass wir alle gemeinsam nun den 130. Geburtstag feiern können. Der Jubiläumswochenmarkt „130 Jahre Neustädter Wochenmarkt“ findet in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr statt.

Detail-Programm am Freitag, 24. September
Jubiläumswochenmarkt

  • 8.00-13.00 Uhr: die Wochenmarkt-Händlerinnen und Wochenmarkt-Händler bieten wie all in den
    130 Jahren zuvor ihre Waren an und halten teilweise besondere Angebote vor
  • 8.00-13.00 Uhr: Vor Ort Stadtmarketing, Nachhaltigkeitsmanagement und Stadtwerke
  • 9.30 Uhr: Begrüßung auf der hafenheimat-Bühne durch Bürgermeister Mirko Spieckermann
  • 9.30-10.00 Uhr, 10.30 bis 11.00 Uhr und 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr Walking-Act: „Elfe“
  • 9.30 bis 13.00 Uhr: Live-Musik mit Hans Weidner und Bertram Scholz, Eintritt frei
  • 11.00 Uhr: Sonderführung mit Dr. Frank Wilschewski, Start Rathaustreppe, Teilnahme kostenlos

Weitere Informationen zum Jubiläumswochenmarkt erteilt Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Brunhöber unter 04561/ 619 510.

 

Quelle: Stadtmarketing Neustadt i.H.

Erstellt am: 19.09.2021

Zurück

KONTAKT

Kundenzentrum

Ziegelhof 8
23730 Neustadt in Holstein

Tel.:0800 5110 150
Fax:0 45 61 / 51 10 - 155

Email:   kundenservice@swnh.de

STÖRUNG?

STROM-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

GAS-, WASSER-, WÄRMENOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 350

ABWASSER-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 450

STRASSENBELEUCHTUNG

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

NOTFÄLLE IN "BABEN GRAUWISCH"

HOTLINE045 61 / 51 10 - 222

KUNDENLOGIN